Die nominierten

Projekte

2020
2020

Nominierte Projekte 2020

Weniger Verpackung und digitaler Marktplatz im Zentrum des Swiss Logistics Awards

Die Reduktion von Verpackungsmaterial, effizienteres Arbeiten und die Bereitstellung von Logistikdaten auf einem digitalen Marktplatz: Um diese Aspekte drehen sich die drei Projekte, die für den 25. Swiss Logistics Award nominiert sind. Der Preisverleihung am 25. November 2020 findet zum ersten Mal virtuell statt.

Mehr Informationen zu den Projekten:

2019
2019

Nominierte Projekte 2019

Umweltschutz, KI und die Nutzung von Synergien im Zentrum des Swiss Logistics Awards

Ein innovatives Kühlsystem, künstliche Intelligenz, fossilfreie Logistik, schnelle und ökologische Ersatzteillieferung sowie eine zukunftsweisende Pharma Supply Chain: Diese fünf Projekte buhlten am 27. November 2019 um den Swiss Logistics Award. Der Preis wurde zum 24. Mal von GS1 Switzerland verliehen.

Mehr Informationen zu den Projekten:

2018
2018

Nominierte Projekte 2018

Kostenreduktion, zentrale Plattformen und standardisierte Vollversorgung

Lieferung steriler Sets in den OP, zentrale Logistikplattformen für Heilmittel oder standardisierte Vollversorgung fürs Spital. Alleine vier der sechs nominierten Projekte für den Swiss Logistics Award 2018 kamen aus dem Bereich Gesundheitswesen. Zudem gab es spannende Lösungen zur Kostensenkung durch die Verbindung von Business Know-how und Supply Change Management oder aufgrund eines automatischen Mischpalettensystems. Die sechs Projekte buhlten am 28. November 2018 um den Swiss Logistics Award. Der Preis wurde zum 23. Mal von GS1 Schweiz verliehen.

Mehr Informationen zu den Projekten:

2017
2017

Nominierte Projekte 2017

Vier komplett unterschiedliche Projekte wollen den Preis

Autonome Drohnen für den Transport von Blutproben, gekühlte Lebensmittel dank kinetischer Energie, Telefonzellen als Multiservice-Stationen und die volle Kontrolle des Kunden über die Lieferung von Paketen auf der letzten Meile: Diese vier Projekte buhlten am 29. November 2017 um den Swiss Logistics Award. Der Preis wurde zum 22. Mal von GS1 Schweiz verliehen.

Mehr Informationen zu den Projekten:

2016
2016

Nominierte Projekte 2016

Sauber, zentral, schnell und aus der Wolke

Eine optimierte Logistik im Gesundheitswesen, ein umweltfreundliches Entsorgungssystem, ein Sorter-Retrofit „In nur 52 Stunden“ und ein schnelles preisgünstiges Lagerverwaltungssystem aus der Cloud: Diese vier Projekte buhlten am 30. November 2016 um den Swiss Logistics Award. Der Preis wurde zum 21. Mal von GS1 Schweiz verliehen.

Mehr Informationen zu den Projekten:

2015
2015

Nominierte Projekte 2015

Tracking-Lösungen und effiziente Spitallogistik

Der Kunde entscheidet, wann und wo er seine Bestellung abholt: MyDelivery des Logistikdienstleisters Also Schweiz AG war nur eines von vier cleveren Projekten, die für den Swiss Logistics Award 2015 nominiert waren. Zum 20. Mal werden mit dem SLA Innovationen ausgezeichnet, die für die Schweizer Logistik Treiber des Fortschritts darstellen. Die eingegebenen Projekte drehten sich um effiziente Logistikprozesse im Spital, Lösungen im Zusammenhang mit dem Internet der Dinge und individualisierte Zustellungen im Paketdienst.

Mehr Informationen zu den Projekten:

GS1 is a registered trademark of GS1 Switzerland. All contents copyright © GS1 Switzerland 2020.